Microneedling

Microneedling wird angewendet zur Hautstraffung, -verjüngung, sowie zum minimieren der Porengröße, gleichzeitig verbessert es feine Linien und Falten, Dehnungsstreifen und Akne-Narben.

 

Microneedling regt die Kollagenproduktion und -regeneration an, dabei werden zunächst manuell mit einer sterilen Einwegnadel an den ausgeprägten Falten, Mikro-Punktionen gesetzt und danach mit dem Phi Needle Pen das komplette Gesicht bearbeitet. 

Während der Behandlung wird ein speziell hierfür entwickeltes und patentiertes Gel auf die Haut aufgetragen und unmittelbar von ihr aufgenommen.

Die Haltbarkeit beträgt 4-6 Monate und es gibt keine bis geringe Ausfallzeiten.

PHI-ION

PHI - ION ermöglicht eine nicht-chirurgische Belpharoplastik (Lidstraffung) und wird verwendet für die Straffung ausgeprägter Falten, wie z.B. Krähenfüße, Nasolabialfalten, Marionettenfalten, Zornesfalten.

Dabei werden winzige Punkte auf der Haut gesetzt und die Haut wird punktuell verbrannt.

 Dieser Prozess löst eine sofortige Kontraktion aus um eine straffende und verjüngende Wirkung zu schaffen.

Diese Behandlung ist minimal-invasiv und wirkt sich nicht auf die tieferen Hautschichten aus.

Die Haltbarkeit beträgt ca. 9 Monate und es gibt keine bis geringe Ausfallzeiten.

Achtung! Für wen sind beide Behandlungen leider nichts:

-Schwangere und Stillzeit

-Keloidnarben(wuchernde Narben)

-Ekzeme in der Krankengeschichte

-Schuppenflechte (Psoriasis)

-andere chronische Erkrankungen

-Aktinische Keratose ( Hautkrebs) in der Krankengeschichte

-Herpes Simplex Infektion in der Krankengeschichte 

-Diabetes  in der Krankengeschichte

-Herzfehler. Blutgerinnungsstörung, aktive bakterielle Infektion, Pilzinfektion, Immunsuppression, rheumatische Erkrankung

-Erhabene Muttermale,Warzen im behandelnden Bereich

-Rosacer